Auch in diesem Jahr war wieder Einiges los bei sengaa. So einige Events wurden veranstaltet, Fotoshootings gehörten zum wöchentlichen Rhythmus & Interviews durften da natürlich auch nicht fehlen.
Aber am wichtigsten waren all die vielen neuen Gesichter, die über das Jahr Teil der sengaa Community geworden sind.
Hier folgt nun unser Abschluss des Jahres, der sengaa Rückblick:

Unser ständiger Tagesablauf hat auch mit dem Thema Social Media zu tun. Ob Facebook, Snapchat oder Instagram, keine Plattform alleine repräsentiert sengaa so gut, dass auf sie verzichtet werden könnte. sengaa ist mehr als nur Bilder und Videos zu posten, sengaa ist da, um dich auf eine neue Art und Weise mit Hilfe von unterschiedlichen Kanälen zu begeistern.
Auf unserem Instagram Account hat sich einiges getan in den letzten Monaten.
Unsere Followerzahl ist auf 4361 Menschen gestiegen. Darüber freuen wir uns sehr!
Mit 52% männlichen und 48% weiblichen Followern ist unsere Instagram Community sehr ausgeglichen.
Das Durchschnittsalter der Follower liegt bei 25 bis 34 Jahren, was wir in Zukunft gerne noch in beide Richtungen ausbauen möchten. Die Meisten Follower auf unserem Kanal kommen aus Mannheim, München und Köln. Das freut uns sehr, da wir, das sengaa Team, unser Büro im C-HUB in Mannheim haben.

Aber nicht nur unsere Social-Media Kanäle haben uns in diesem Jahr viel abverlangt, sondern auch die zahlreichen Verbesserungen und Erneuerungen in der sengaa App. Kürzere Ladezeiten und Textanpassungen haben die App in der letzten Periode verbessert.
Mit dem neu eingeführten Ranking-System können die Nutzer der App noch schneller auf einen Blick erkennen, welche Outfits die meisten WOWs haben. Somit ist es möglich die besten Outfits auf eine Blick zusehen.
Um deine Begeisterung für die App auch mit Freunden teilen zu können, gibt es jetzt eine Facebook, WhatsApp und SMS Einladefunktion. Natürlich gab es wie bei jeder App immer wieder Performanceverbesserungen und kleinere Bugfixes, um sengaa für Dich immer besser zu machen!

Und was ist so in der App passiert? Für alle Zahlen-Interessierten folgt hier nun die Challenge Statistik des Jahres 2017, unterteilt in verschiedene Kategorien:
Eine der wichtigsten Kategorien ist die Challenge mit den meisten WOW’s. Hier hat die Challenge „Best Outfit of February“ mit Abstand die meisten WOW’s erzielt. Insgesamt sind es 1498. Die Challenges „#glasses“ und „All Black Style“ haben sich jedoch auch nicht schlecht präsentiert und WOW’s in Höhe von 1492 und 1168 erzielt.
Logischerweise ist „Best Outfitt of February“auch die Challenge, in der die meisten Bilder gepostet wurden. Insgesamt 148 Bilder wurden zu dieser Challenge von euch hochgeladen, unsere bisherige Höchstmarke. Dicht dahinter folgen jedoch „#glasses“(137) und die „#Winter-Jacket“  (118) Challenge.

Und welches Geschlecht ist aktiver? Auch hier ist es ziemlich ausgeglichen, auch wenn das weibliche Geschlecht öfters mal die Challenges für sich entscheiden. In Zahlen ausgedrückt sind es in etwa 58% Nutzerinnen und 42% Nutzer. Die Challenge mit den meisten weiblichen Teilnehmerinnen ist, wie nicht anders zu erwarten, „Best Outfit of February“ mit insgesamt 102 geworden. Auf Platz 2 und 3 folgen die Challenges: „#glasses“ (100) und „SCARFace“ (88). Natürlich gab es aber auch reichlich Männerbilder. „Best Outfit of February“ räumte mit 46 Bildern Platz 1 ab, gefolgt von #Winter-Jacket mit 42 und „#glasses“ mit 37 Bildern.
Was vielleicht noch ganz interessant zu erwähnen ist, ist die Tatsache, dass bei bis jetzt 90 Challenges dieses Jahr waren die Gewinner:  76 Mal weiblich und 14 Mal (nur) männlich. Also haltet euch mal ran Männer, vielleicht schafft ihr es ja den Vorsprung aufzuholen?

Am Ende dieses Blogbeitrags und gleichzeitig zum Abschluss dieses Jahres möchten wir, das gesamte sengaa Team, uns für euren Support, eure Treue und eure Begeisterung für unsere App bedanken. Wir hoffen, dass ihr weiterhin auf der sengaa Reise dabei bleibt.

Bis dahin, frohe Festtage und einen guten Rutsch!

PS: Im 1. Quartal 2018 folgt der nächste sengaa App Launch mit vielen neuen Features! Ihr könnt Euch also noch auf einiges freuen. 🙂

Hey ich bin Beke und zeige euch neue Themen zu den Bereichen Fashion und Lifestyle. Außerdem erwarten euch neue Einblicke in coole Events, Streetstyle-Scoutings und Co. ! Seid gespannt und lasst euch inspirieren 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.